MENÜ
WIR
PROJEKTE
HANDELN
MAGAZIN
WISSEN
SERVICE

Gewürze. Currypulver.

Bildzoom schließen

Der Duft Indiens.

Curry ist nie gleich Curry.

Der Begriff Curry wird so im Zusammenhang "Rice and Curry" auch als Bezeichnung für eine soßenartige Reisbeilage [z.B. Fischcurry] benutzt. Gewürzmischungen, wie sie auch Currypulver enthält, bezeichnet der Inder in der Regel als Garam Masala.
Fast jede indische Familie hat ihr eigenes Curryrezept.

Garam Masala.

Garam Masala, was übersetzt so viel heißt wie „heißes Gewürz“, ist im Prinzip eine currypulverartige indische Gewürzmischung verschiedener gerösteter sowie gemahlener Gewürze und hat [wie Currypulver] keine festgelegte Zusammensetzung. Man benutzt es als Grundgewürz für Curries (also Beilagen zum Reis), kombiniert dies aber oft noch mit weiteren Gewürzen. In der Regel enthält die Mischung ayurvedische Gewürze, die den Körper erwärmen (z.B. Kardamom, Zimt, Pfeffer, Kreuzkümmel und Gewürznelken, Chili, Koriander oder Safran). Garam Masala passt besonders gut zu Fleischgerichten, aber auch zu Gemüse. Dazu wird die Gewürzmischung oft ½ – 1 Minute in Öl angeröstet, bevor das Fleisch in die Pfanne kommt. Dadurch erhält das Bratöl ein gewünschtes Aroma. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Garam Masala erst kurz vor Ende des Kochens hinzuzufügen, um alle Aromen zu behalten.

Rezeptbeispiel für Garam Masala.

1 EL Koriandersamen, 1 EL Kreuzkümmelsamen, 1 TL schwarze Pfefferkörner, ½ TL Kardamomkapseln, ½ TL ganze Nelken, 1 Stück Zimtstange [etwa 5 cm lang] in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren 3 min rösten. Abkühlen lassen und in einer elektrischen Kaffeemühle fein mahlen [oder zermörsern], dann im Schraubglas aufbewahren.

Tandoori Masala.

Dazu benötigt man die Gewürze Kardamom, Paprika, Cumin, Knoblauchpulver, Muskatblüte [Macis], Ingwer, Curcuma, Piment, Chili, Nelken, Muskatnuss, Sternanis und Lorbeer. Die Currymischung dient dazu, Hähnchenteile mit Joghurt vermischt zu marinieren, kombiniert mit Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Salz, Safran und Zitronensaft. Die Mischung nennt man auch Tanduri Masala, benannt nach dem traditionellen indischen Holzofen Tanduri, in dem man Fleisch gart.
Im Handel erhält man auch fertige Tandoori-Masala-Paste [Gewürze in Öl], frisch schmeckt's aber besser.

Tipps.

Currypulver im Eine Welt Ladenz.B. DWP Curry mild, mittel und scharf; diverse Currypasten von El Puente sowie DWP; DWP Garam Masala, GEPA Grand Chocolat Garam Masala.